Die Ausbildung von Nachwuchskräften hat bei Berner Deutschland traditionell einen hohen Stellenwert. In dieser Woche starteten erneut neun neue Auszubildende und duale Studenten in ihr erstes Ausbildungsjahr. Im Rahmen eines abwechslungsreichen Einführungsprogramms am Stammsitz in Künzelsau lernten sie das Unternehmen von Grund auf kennen.

Insgesamt 31 junge Frauen und Männer umfasst das Azubi-Team von Berner damit zu Beginn des neuen Ausbildungsjahres. Sie alle absolvieren ihre Ausbildung im Bereich Logistik, Groß- und Außenhandel – teilweise mit der Zusatzqualifikation internationales Wirtschaftsmanagement – oder als duale Studenten im Bereich BWL-Handel. Ausgestattet mit jeweils einem individuellen Ausbildungsfahrplan, machen seit dieser Woche nun auch die neuen Mitarbeiter ihre ersten Schritte auf dem Weg zum Experten der Zukunft.

Den Auftakt bildete die bei allen Beteiligten immer sehr beliebte Einführungswoche. Neben einer Führung durch das Berner Logistikzentrum sowie einer Produktschulung im Berner Profi Point stand eine Kurzvorstellung in verschiedenen Fachbereichen auf dem Programm – vom Marketing über den Vertrieb bis hin zu Kundenservice, IT oder Buchhaltung.

Bei Team-Workshops und Seminaren wurden wichtige Informationen rund um das Unternehmen und die Ausbildung bei Berner vermittelt. Besonderes Highlight in diesem Jahr: Ein erlebnisreicher Ausflug nach Schwäbisch Hall zu den Highland Games. Bei dem Wettstreit nach uralter Tradition standen neben jeder Menge Spaß vor allem der Teamgedanke und das gemeinsame Lösen von Aufgaben im Vordergrund. Wie es sich gehört, trugen die Teilnehmer bei den Geschicklichkeitsspielen natürlich auch echte schottische Kilts.

Um den Nachwuchskräften den Einstieg beim B2B-Spezialisten zu erleichtern, steht jedem „Neuling“ ab sofort ein fester Ansprechpartner aus einem älteren Ausbildungsjahrgang als Pate und Ratgeber zur Seite. Diesen konnten Sie bereits vor Ausbildungsstart beim Abend bei Experten kennenlernen.

Tipp: Wer sich für einen Ausbildungsplatz oder ein duales Studium im nächsten Jahr interessiert, kann sich online unter www.berner.de/ausbildung informieren und bewerben.

 

 

 

Download der Pressemeldung

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Ihr Kommentar
Bitte geben Sie Ihren Namen an