Bereits zum dritten Mal verwandelte sich das Berner Betriebsrestaurant für einen Nachmittag kurzerhand in eine Weihnachtsbäckerei. Denn neun Kinder des Kindergarten Künzelsau/Garnberg kamen zu Besuch, um Plätzchen zu backen. Tatkräftig unterstützt wurden die kleinen Bäckermeister von Küchenchef Andreas Fischer und mehreren Berner Auszubildenden.

Der gemeinsame Backtag startete für die Jungen und Mädchen mit einer ganz besonderen Überraschung: Schon am Vormittag kamen zwei Berner Mitarbeiter in den Kindergarten, um den Kindern aus deren Lieblingsbüchern vorzulesen. Aufmerksam und mit großen Augen lauschten sie gebannt den Weihnachtsgeschichten „Nikolaus und der dumme Nuck“ und „Weihnachten mit Berti Bärt“.

Am Nachmittag ging es dann zum Backen auf das Berner Firmengelände in Garnberg. Ausgestattet mit bunten Schürzen und Kochmützen legten die jungen Bäckermeister los. Während des Nachmittags und mit Unterstützung der Berner Azubis wurden zahlreiche Sterne, Weihnachtsbäume, Rentiere und viele weitere Motive ausgestochen. Am Ende konnte Andreas Fischer, Küchenchef des Berner Betriebsrestaurants dutzende Bleche mit goldbraunen Weihnachtsplätzchen aus dem Ofen holen.

Mit Kreativität und Hingabe wurden die fertigen Kekse anschließend von den Kindern mit Zuckerguss bestrichen und mit bunten Streuseln, Haselnüssen oder Schokolade individuell verziert. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Die fleißigen Bäcker konnten jede Menge Tüten mit Plätzchen befüllen und festlich verpacken. Und natürlich blieb auch noch etwas Zeit zum Naschen. Zum Abschied gab es für die kleinen Bäckermeister eine Überraschungstüte mit Buntstiften, Adventskalender und Schoko-Nikolaus.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Berner können die köstlichen Kekse auf ihrer diesjährigen Weihnachtsfeier erwerben. Der Kindergarten Garnberg darf sich über eine Spende aus dem Erlös freuen. Berner wird den Betrag zusätzlich noch einmal aufstocken.

„Dass wir auch in diesem Jahr wieder zum Plätzchenbacken eingeladen wurden, freut uns sehr. Die Vorfreude der Kinder auf den Tag war riesig“, sagt Ariane Pfitzer, Leiterin des Kindergartens Garnberg. „Die Aktion hat allen wieder richtig großen Spaß gemacht. Besonders toll war natürlich, dass Berner Mitarbeiter sich die Zeit genommen haben, um zum Vorlesen der Weihnachtsgeschichten in den Kindergarten zu kommen. Ich bin sicher, dass die Jungen und Mädchen noch ganz lange davon erzählen. Mit dem Erlös aus dem Plätzchenverkauf werden wir ein Zahnrad Steckspiel anschaffen, bei dem die Kinder experimentieren können und mit dem das logische Denkvermögen gefördert wird.“

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Ihr Kommentar
Bitte geben Sie Ihren Namen an