Seit dem 1. September verstärken Dirk Besser und Dominik Hamacher das Managementteam von Berner Deutschland. Hamacher zeichnet als Vertriebsleiter für die Division Automotive verantwortlich, Besser übernimmt die Vertriebsleitung des Bereichs Construction.

Der 49-jährige Besser hat den Direktvertrieb von der Pike auf gelernt und fast 25 Jahre Berufserfahrung in der Bau-Branche über alle Hierarchieebenen hinweg sammeln können. Zuletzt war er als Mitglied der Geschäftsleitung im Hause Linnenbecker tätig, wo er für alle Baustoffe verantwortlich zeichnete. Darüber hinaus bringt er rund 20 Jahre Berufserfahrung aus dem direkten Marktumfeld mit, unter anderem als Vertriebsleiter und in leitender Funktion im Baustellen-Projektmanagement.

„Mich begeistert bei Berner, wie fokussiert in den vergangenen Jahren daran gearbeitet wurde, um den veränderten Kundenbedürfnissen am Markt gerecht zu werden“, fasst der Familienvater seine Eindrücke zusammen und ergänzt: „Bauprofis erwarten heute eine lückenlose Verfügbarkeit von Waren. Fehlt was, kann das im schlimmsten Fall den gesamten Baufortschritt in Verzug bringen. Also ist es an uns, hier Lösungen für unsere Kunden zu schaffen, damit genau das nicht geschieht.“ Bei Berner sei in den vergangenen Jahren schon sehr viel bewegt worden. Die Ausrichtung zum Omnikanal-Unternehmen sei bemerkenswert. „Ich freue mich darauf, auch meine Ideen und Ansätze diesbezüglich einbringen zu können“, so Besser.

Der 44-jährige Hamacher verfügt über ein umfangreiches Fachwissen, das er sich über viele Jahre im nationalen und internationalen Vertriebsmanagement in unterschiedlichen Handelsformaten aufgebaut hat. Dazu zählen unter anderem berufliche Stationen beim
AXA Konzern oder Convenience Großhändler Lekkerland, bei dem er zuletzt als nationaler Vertriebsleiter zuständig war. „Die Schwerpunkte meiner Aufgaben lagen in den vergangenen Jahren im Veränderungsmanagement, in der Digitalisierung im Vertrieb sowie im Aufbau und der Weiterentwicklung der Omnikanal-Angebote in Richtung Kunde“, schildert Hamacher.

Genau die Themen, die derzeit auch bei Berner Deutschland am Laufen sind und auch in Zukunft wichtig sein werden. „Die Digitalisierung im Vertrieb entwickelt sich auch mit jeder technischen Errungenschaft weiter. Es ist also ein langer Prozess, der nie wirklich abgeschlossen ist, sondern an dem man als Handelsunternehmen permanent dranbleiben muss, um Kunden nicht nur zufriedenzustellen, sondern für sich, die angebotenen Services und Produkte zu begeistern. Genau das möchte ich bei Berner tun“, sagt Hamacher.

Bei Berner Deutschland ist man sich sicher, mit Dirk Besser und Dominik Hamacher zwei Fachmänner gefunden zu haben, die mit ihren Erfahrungen und ihrem Know-how das bestehende Management-Team perfekt ergänzen. Für Geschäftsführer Joachim Kürten ein weiterer wichtiger Schritt in die Zukunft des Unternehmens. „Wir freuen uns sehr, mit Dirk Besser und Dominik Hamacher zwei absolute Vertriebsprofis gewonnen zu haben. Sie bringen umfassende Führungserfahrung im Direktvertrieb mit und werden diese auch bei uns gewinnbringend einsetzen.“ Während Besser über ein umfassendes Netzwerk in der Branche verfüge und die Bedürfnisse der Kunden bestens kenne, bringe Hamacher hervorragendes Know-how jenseits des eigenen Tellerrandes mit – eine perfekte Symbiose, findet Kürten: „Wir sind uns sicher, dass beide wichtige Impulse bei Berner anstoßen, um uns noch stärker als Partner unserer Kunden zu positionieren.“