Auch für 2021 bestätigt das renommierte „Top Employers Institute“: Die Albert Berner Deutschland GmbH gehört zu den Unternehmen mit den besten Mitarbeiterbedingungen Deutschlands. Es ist die sechste Auszeichnung in Folge für das Handelsunternehmen mit Sitz im baden-württembergischen Künzelsau.

„Wir sind glücklich, stolz und dankbar, diese Ehrung erneut entgegennehmen zu dürfen“, sagt Joachim Kürten, Geschäftsführer von Berner Deutschland, und ergänzt: „Sie ist ein Beleg dafür, dass wir in unseren Personalanstrengungen den richtigen Kurs eingeschlagen haben. Unser Ziel ist es, die Arbeitsbedingungen für unsere rund 1.000 Beschäftigten permanent weiterzuentwickeln und Talente auf allen Ebenen unseres Unternehmens zu fördern.“

Für die Auszeichnung als „Top Employer“ müssen Unternehmen ein strenges, mehrstufiges Prüfungsverfahren durchlaufen. Grundlage ist ein fest definierter Kriterienkatalog, der sogenannte HR Best Practices Fragebogen. Er umfasst Fragen, die 400 Praktiken aus 20 Themenbereichen untersuchen. Dazu gehören unter anderem Talentstrategie, Personalplanung, Talent Acquisition, Onboarding, Training und Entwicklung, Performance Management, Führungskräfteentwicklung sowie Unternehmenswerte und -kultur.

„In Vertriebsunternehmen sind neben der fachlichen Ausbildung auch soziale und persönliche Kompetenzen wie Kommunikation, Kreativität und Empathie immens wichtig. Daher bieten wir unseren Mitarbeitern sowohl fachspezifische Trainings als auch individuelle Coachings an. So schaffen wir für sie besten Rahmenbedingungen, damit sie ihr Leistungspotenzial optimal entfalten können und sich bei uns wohlfühlen“, beschreibt auch Carmen Villarrasa Alvarez, Leiterin Training, die Maßnahmen, die im Bereich HR getroffen werden.

Lebenslanges Lernen und stetige – auch digitale – Weiterbildung seien hier die zentralen Stichworte, sagt die Personalexpertin. „Wir setzen seit einigen Jahren bereits verstärkt auf digitales Training, das Mitarbeiter immer dann absolvieren können, wenn es ihre Zeit erlaubt. Hier wollen wir auch in Zukunft nicht nachlassen. So können unsere Mitarbeiter Fortbildungen optimal in ihren Arbeitsalltag integrieren.“

Sie haben auch Interesse an einem Job bei Berner? Dann schauen Sie doch auf unser Stellenportal. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Fotos: © Berner Trading Holding

TEILEN
Vorheriger ArtikelIRS setzt auf C-Teile-Management von Berner
Nächster ArtikelVier Fragen an Daniela Schultze
Lydia-Kathrin Hilpert
Seit 2020 verleihe ich den Texten der PR-Werkstatt den letzten Schliff und kümmere mich zusammen mit den Kollegen darum, dass in der externen und internen Kommunikation alles rund läuft.