Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Außendienst sind in ganz Deutschland unterwegs, um Kunden aus der Kfz-Branche und dem Bau-Handwerk mit Knowhow zu beraten und mit Profi Verbrauchsmaterialen, Werkzeugen, Zubehörartikeln oder Services zu versorgen. In unserer Blog-Serie „Berner vor Ort“ stellen wir Ihnen einmal im Monat eine Kollegin oder einen Kollegen vor. Diesmal haben wir bei Oliver Lusic nachgefragt.

Wie sind Sie zu Berner gekommen?
Ein Bekannter, der bei Berner arbeitete, hat mir von der Stelle in der Region um Künzelsau erzählt. Ich dachte sofort, dass sich die Tätigkeit spannend anhört. Also habe ich eine Mitreise gemacht und konnte mir so die Arbeit etwas genauer anschauen. Besonders der direkte Kontakt zu den Kunden hat mich gereizt. Im Anschluss war mir schnell klar: Den Job will ich machen. Da ich gelernter Kfz-Mechaniker bin, war es naheliegend, die Kunden im Kfz-Bereich zu betreuen. Mein Fachwissen aus der Ausbildung kommt mir auch heute noch zu Gute.

Was gefällt Ihnen an Ihrer Arbeit im Vertrieb bzw. bei Berner besonders?
Nach all den Jahren ist ein wichtiger Punkt immer noch die Interaktion mit den Kunden. Im Kundengespräch ist jeder Tag anders. Immer wieder gibt es neue Herausforderungen, die wir gemeinsam lösen. Das macht die Arbeit abwechslungsreich. Ich hatte eigentlich immer positive Begegnungen mit unseren Kunden – und manchmal werden sie sogar zu guten Bekannten. Ein weiterer Punkt, den ich sehr schätze, ist die Zusammenarbeit mit meinen Kollegen. Zum Beispiel möchte ich den Arbeitsalltag mit meinem fest zugeteilten Telefonverkäufer nicht mehr missen. Meine Kunden wissen, dass sie auch jederzeit auf ihn zugehen können. Wenn ich zum Beispiel mal im Urlaub bin, hält er die Stellung.

Welches Kundenerlebnis ist Ihnen besonders in Erinnerung geblieben?
Ein langjähriger Kunde hat mitbekommen, dass mein Elternhaus in Kroatien steht. Seitdem ging ihm das Land nicht mehr aus dem Kopf. Immer wieder hat er zu mir gesagt: Wenn ich in Rente gehe, mache ich einen Kroatienurlaub und komme dich besuchen. Er hat tatsächlich Wort gehalten. Ich habe mich richtig gefreut, ihn dort wiederzusehen.

Was denken Sie, wie viele Kilometer Sie schon für Ihre Kunden zurückgelegt haben?
Seit meinem Start bei Berner sind rund 700.000 Kilometer zusammengekommen.

Womit kann Berner Ihrer Meinung nach bei seinen Kunden am meisten punkten?
Wir sind ein Familienunternehmen und das spüren auch unsere Kunden. Sie schätzen unser bodenständiges Auftreten und die Kommunikation auf Augenhöhe. Ich denke, es hat nur Vorteile, wenn wir unsere Unternehmenskultur leben und nach außen tragen. Zusammen mit unseren qualitativ hochwertigen Produkten und unseren Services sind wir auf jeden Fall gut aufgestellt.

Meine Lieblings Berner Produkt ist …
… der Strahler Pocket DeLux PREMIUM. Mich überzeugt hier vor allem die helle Strahlkraft. Außerdem ermöglicht die starke Leistung einen Dauerbetrieb von bis zu drei Stunden. Praktisch ist auch der integrierte Magnet, mit dem die Leuchte während der Arbeit leicht angebracht und flexibel positioniert werden kann.

Steckbrief
Name: Oliver Lusic
Alter: 46
Division: Pkw
Einsatzgebiet: Künzelsau, Schwäbisch Hall, Ellwangen, Aalen, Heidenheim
Bei Berner seit: Januar 2008
Hobbys: Angeln, Bootfahren, Autos

Haben Sie auch Lust auf einen Job im Außendienst bei Berner bekommen? Dann schauen Sie doch einmal auf unserem Karriereportal vorbei.

In unserer Blog-Serie „Berner vor Ort“ sind bisher Interviews mit folgenden Außendienst-Mitarbeitern erschienen: