Elektro- und Hybridfahrzeuge boomen. Angetrieben von strengeren Umweltauflagen, staatlichen Zuschüssen oder attraktiven Förderprämien steigen immer mehr Autofahrer auf alternative Motorentechnik um. Das größere Interesse – egal ob für die private oder dienstliche Nutzung – wirkt sich deutlich auf den Pkw-Markt in Deutschland aus: Alle großen Hersteller werden ihr Portfolio an Elektromodellen in den nächsten Jahren sukzessive erweitern.

Werkstattbetreiber stellt der Trend vor neue Herausforderungen: Klassische Arbeiten wie der Ölwechsel entfallen und neue Arbeiten rund um die Batterie kommen hinzu. Berner hilft Werkstätten dabei, diese Neuerungen zu bewältigen. Neben fachmännischer Beratung bieten wir ein breites Sortiment an Zubehör, Materialien und Spezialwerkzeugen für die Arbeit mit den Hochvolt-Systemen an. Kfz-Profis, die sich hier gut vorbereiten und ihre Hausaufgaben frühzeitig erledigen, haben so die Chance, Kunden zu gewinnen bzw. Stammkunden zu halten, die vom klassischen „Verbrenner“ auf E-Mobilität wechseln.

Sicherheit am Arbeitsplatz

Kontrolliert der Kfz-Profi die Leistungselektronik eines E-Autos benötigt er besonderen Arbeitsschutz und Werkzeuge. Die international festgelegten Schutzklassen variieren dabei je nach Spannung. Beim Kauf entsprechender Produkte sollten die Kfz-Werkstätten die jeweiligen Normen pro Produktkategorie beachten.

Berner bietet genormte, isolierte Gesichtsschutzhelme, Handschuhe, Ganzkörper-Arbeitsoveralls, Arbeitsschürzen und Stiefel an, welche die Sicherheit am Arbeitsplatz gewährleisten. Dabei ist nicht nur der Schutz vor der entsprechenden Spannung wichtig, sondern auch der Schutz vor möglichen Lichtbögen, die beim Arbeiten rund um das Fahrzeug auftreten können.

Das Absperrset von Berner weist per Warnschild, Absperrpfosten und -kette auf das Arbeiten „unter Strom“ hin. Diverse Schutzmatten für den Boden oder das Fahrzeug runden das Sortiment ab.

Arbeiten mit isoliertem Werkzeug

Auch isolierte Werkzeuge tragen zum sicheren Arbeiten an elektrisch betriebenen Fahrzeugen bei. Dazu gehören beispielsweise ein 14-teiliger VDE-Schraubendrehersatz mit den passenden Wechselklingen für jeden Einsatz, ein 11-teiliger isolierter Werkzeugsatz bestehend aus Ratsche und den passenden Steckschlüsseln mit Verlängerung sowie ein 5-teiliges VDE-Zangenset aus Flach-, Abisolier-, Kombi-, Flachrundzange und Seitenschneider. Zudem verfügt das Sortiment von Berner über diverse isolierte Gabelschlüssel, Ringschlüssel oder kleine Helfer wie Magnete.

Genaue Spannungsmessung

Für die Sicherheitsprüfung elektrischer Anlagen und für das Messen von gefährlicher Spannung, Temperatur oder die Fehlersuche sind sensible, verlässliche Instrumente erforderlich. Berner hat hierfür vier passende Geräte im Portfolio:

  • Der Multitester Profi LCD Plus II von Berner ermöglicht eine sichere Prüfung ohne Fingerkontakt von elektrischen Größen mit einem Wechselstrom 3 V – 1.000 V und einem Gleichstrom 4 V – 1.400 V. Widerstandsmessungen sind von 0,1 bis 199,9 kΩ durchzuführen.
  • Das Berner Megohmmeter MX 409 eignet sich für Wartungsarbeiten, Reparaturen von elektrischen Geräten (z. B. Motoren) und Leistungsprüfungen nach den international gültigen Nomen IEC 60364, DIN VDE 0100 und NF C 15-100. Das Messgerät prüft die Isolation unter 250 / 500 / 1.000 V und den Isolationswiderstand bis 11 GΩ.
  • Das Multimeter 1.000V von Berner ist ein zuverlässiges Digital-Multimeter zur Messung und Fehlersuche aller wichtigen elektrischen Größen. Kfz-Profis können mit dem Produkt Widerstand, Durchgang, Frequenz und Kapazität messen.
  • Mit unserem Thermo Control III misst der Kfz-Mechaniker Temperaturen sekundenschnell und punktgenau mithilfe eines integrierten Laserpointers. Der Temperaturmessbereich für Infrarot liegt zwischen -50 °C und +550 °C.

Berner elektrisiert

Das Großhandelsunternehmen bietet Kfz-Profis damit ein breites Sortiment qualitativ hochwertiger Artikel für alle gängigen Anwendungsfälle rund um Elektro- und Hybridfahrzeuge an – von der Annahme eines Autos in der Werkstatt über die Inspektion technischer Komponenten bis hin zur Wartung stromführender Batterien, Notfallbergung, Reinigung und Rückgabe oder der Demontage des gesamten Systems für eine dauerhafte Stilllegung. Abhängig von den Arbeiten bietet Berner für diverse Anwendungsfälle die entsprechenden Produkte zudem als Set-Kombinationen, perfekt verpackt in der Werkzeugbox BERA CLIC+, an.

Nähere Details gibt es in unserem Online Shop auf einer Sonderseite zur E-Mobilität. Dort gibt es auch eine Spezialbroschüre mit Zubehör und praktischen Tipps zum kostenlosen Download.