Egal ob Silikon, Kleber, Acryl oder Mörtel – Handwerksprofis nutzen ihre Arbeitsmittel am liebsten bis zum letzten Tropfen. Mit den neuen Handkartuschenpistolen von Berner wird das nun so einfach wie noch nie. Die neue Lösung gibt es in drei verschiedenen Versionen: Je nach Anforderungen können Experten auf die Variante Standard, TOP oder PREMIUM zurückgreifen.

Damit auch der letzte Rest Silikon, Acryl oder Klebstoff aus der Kartusche gepresst und verarbeitet werden kann, greifen Profi-Handwerker gerne auf Handkartuschenpistolen zurück. Berner Deutschland wartet hier nun mit drei Neuprodukten auf, die keine Wünsche offen lassen.

Handkartuschenpistole Standard

Als solider Allrounder ist diese Standardvariante der Handkartuschenpistole für viele Einsätze die beste Wahl. Sie eignet sich für alle handelsüblichen 310 ml Kartuschen und liegt durch ihr geringes Gewicht und die leichte Bauweise gut in der Hand. Der integrierte Leiterhaken sorgt dafür, dass die Handkartusche immer griffbereit ist. Die verzinkte Rundstange garantiert eine perfekte Kraftübertragung.

Handkartuschenpistole TOP

Diese Version der Handkartuschenpistole gibt es sowohl mit als auch ohne integriertes Tropfstopp-System. Dank des verstellbaren Körpers ist die Kartuschenpistole in praktisch jeder Position einsetzbar. Der ergonomische Haltegriff sorgt für einfaches und angenehmes Arbeiten mit allen handelsüblichen 310 ml Kartuschen.

Durch ein Kraftübersetzungsverhältnis von 12:1 kann die TOP-Variante auch für chemische Produkte mit hoher oder mittlerer Viskosität wie beispielsweise Mörtel eingesetzt werden.

Handkartuschenpistole PREMIUM

Die PREMIUM-Variante ist die Königsklasse der Handkartuschenpistolen. Der Doppelabzug der Pistole sorgt für eine schnellere Druckentlastung und erleichtert die Bedienung. Durch das Druckverhältnis von 18:1 muss deutlich weniger Kraft aufgebracht werden, um die Kartusche restlos zu entleeren. Weitere nützliche Features sind der integrierte Leiterhaken und der verstellbare Körper.

Schlauchbeutel-Auspresspistolen

Für alle Handwerker, die lieber mit Schlauchbeuteln statt Plastikkartuschen arbeiten, bietet Berner alternativ zudem zwei neue Schlauchbeutel-Auspresspistolen an. Sie können für 400 bzw. 600 ml Schlauchbeutel verwendet werden. Zum Austausch der Schlauchbeutel ist dank eines Schnellwechseladapters keinerlei Werkzeug nötig. Auch bei den Schlauchbeutel-Auspresspistolen garantieren der verstellbare Körper und das integrierte Schnellstopp-System jederzeit höchsten Arbeitskomfort. Das Kraftübertragungsverhältnis ist bei beiden Varianten 18:1. Praktisch: Beide Schlauchbeutel-Auspresspistolen werden mit einer passenden Kunststoffdüse ausgeliefert.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Ihr Kommentar
Bitte geben Sie Ihren Namen an