Nach drei Jahren Pause findet vom 20. bis 22. September 2019 in Künzelsau wieder die Hohenloher Wirtschaftsmesse statt. An drei Tagen werden bis zu 30.000 Besucher auf den Wertwiesen erwartet. „Wer wissen will, was in der Region bei den Unternehmen und Handwerkern läuft und sich einen Überblick über die Unternehmenslandschaft verschaffen möchte, muss zur Hohenloher Wirtschaftsmesse kommen“, wirbt Bürgermeister Stefan Neumann.

Mehr als 180 Aussteller haben sich angemeldet.  Selbstverständlich ist auch unsere Unternehmensgruppe dabei: Unter dem Motto „Handwerk erleben – Erfolg ist Teamwork“ zeigen Berner Trading Holding, Berner Deutschland und BTI gemeinsam Flagge. Besucher finden uns in Halle 2 (Stand 252 bis 256) und auf dem Freigelände (Stand 11). Neben spannenden Produktvorführungen, etwa zur Fahrzeuginnenreinigung, dürfen sich unsere Gäste auf Aktionen wie eine Fotobox, Spaßspiele und eine Verlosung mit attraktiven Preisen (u.a. VIP-Tickets für ein Autorennen) freuen. Für Kinder gibt es eine Mal- und Bastelecke. Und auch für Naschkatzen ist gesorgt.

Zusätzlich zum Angebot in den sechs Messehallen, präsentiert die Hohenloher Wirtschaftsmesse am Freitag, 20. September 2019, den großen Berufsinfotag. Parallel zum normalen Messebetrieb informieren die Aussteller über das Ausbildungs- und Weiterbildungsangebot – von Praktikumsplätzen bis hin zum Studium in der Region. Standaktionen, ein Vortragsprogramm rund um Ausbildung und Studium, der Bewerbungsmappen-Check der Wirtschaftsjunioren und die neue Job-Wall gehören ebenfalls zum Programm des Berufsinfotags dazu. Auch am Samstag und Sonntag finden Interessierte auf der Hohenloher Wirtschaftsmesse noch spannende Vorträge und Gesprächspartner.

Die Hohenloher Wirtschaftsmesse hält für Jung und Alt an allen drei Messetagen etwas bereit. Im Vortragszelt finden insgesamt 20 Vorträge zu den unterschiedlichsten Themen, Produkten und Dienstleistungen statt. Fürs leibliche Wohl sorgt eine große Messegastronomie im Gastro-Zelt und im gemütlichen Biergarten. Viele Standaktionen der Aussteller, Produkte und Dienstleistungen aus Haus und Energie, Sport und Gesundheit, Mobilität, Freizeit und Reisen und noch mehr, erwarten die Besucher. „Die Qualität der Hohenloher Wirtschaftsmesse ist auch gleichzeitig ihr Erfolgsrezept“, so Bürgermeister Stefan Neumann. „Die hochkarätige und wertige Präsentation der Unternehmen bei den vergangenen Messen hat die Menschen begeistert.“

Bei der Berner Group ist der Auftritt auf der Hohenloher Wirtschaftsmesse traditionell ein Azubi-Projekt. So entwickelten die Zukunftsmacher nicht nur das übergreifende Motto, sondern haben sich parallel zu Ausbildung oder Studium auch freiwillig an der Konzeption und Umsetzung beteiligt. Die Nachwuchskräfte sind davon begeistert.

„Ich arbeite gerne in einem Projektteam mit und stelle mich neuen Herausforderungen“, beschreibt Christina Lober, Auszubildende zur Kauffrau im Groß- und Außenhandel, ihre Motivation. „Bei der Hohenloher Wirtschaftsmesse war es zum Beispiel sehr interessant, den Prozess von Anfang bis Ende mitzuerleben. Am Anfang sieht der Weg wahnsinnig lang aus, manchmal ist er auch etwas steinig, aber am Ende steht das Ergebnis und das ist einfach ein unglaublich schönes Gefühl.“

Auch Cindy Weigel, duale Studentin BWL Handel, ist von der Projektarbeit angetan: „Es ist klasse, Aufgaben nicht nur über ein paar Tage zu bearbeiten – an diesem Projekt arbeiten wir über mehrere Monate. Es ist Stück für Stück gewachsen. Die Zeit war extrem lehr- und abwechslungsreich. Ich habe viel neues gelernt und konnte außerdem neue Kontakte innerhalb der Unternehmensgruppe knüpfen.“ 

Öffnungszeiten

Die Hohenloher Wirtschaftsmesse ist geöffnet am Freitag, 20. September, und Samstag, 21. September, von 10.00 bis 18.00 Uhr und am Sonntag, 22. September, von 10.30 bis 18.00 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Fotos: © Oliver Schniep / Kurt Gesper / Berner Deutschland